10.000 Paidmails supergünstig

+++Top-Nebenberuf! +++Fitnessschokolade +++Kostenloser Stromvergleich +++GEWINNE, GEWINNE, GEWINNE +++NEU: Werbezeiger - echte Besucher für Ihr Angebot - jetzt anmelden! +++Ihr Link hier +++Ihr Link hier

 

.:: Mitglieder ::.

.:: Sponsoren ::.

.:: Infos ::.

:: Partner ::

Regeln/AGB´s

§1 Anmeldung:
Die Anmeldung und die Mitgliedschaft ist für den User kostenlos. Mit der Anmeldung bei ASS-Mailtausch erhält der User Sponsorenletter , Newsletter und Bestätigungsmails anderer angemeldeter Mitglieder! Der User kann bei der Anmeldung selbst bestimmen , wie viele Bestätigungsmails dieser maximal erhält. Das Mindestalter für die Anmeldung liegt bei 16 Jahren.
Mit der Anmeldung bei ASS-MAILTAUSCH gelten die Regeln/Agb´s als anerkannt.

§2 Haftung:
1. Für die Inhalte der durch ASS-MAILTAUSCH.DE versendeten Werbemails, der gebuchten Banner sowie Textlinks sind die jeweiligen Mitglieder persönlich verantwortlich und haftbar. Jedes Mitglied hat vor der Buchung einer Werbeart zu prüfen, ob die beworbene Webseite sämtlichen Regeln von ASS-MAILTAUSCH.DE entspricht.

2. Wir führen vor jedem Versand eine Virenprüfung mit aktueller Anti-Viren-Software durch. Es kann aber dahingehend keinerlei Haftung auf Virenfreiheit der beworbenen URLs übernommen werden, da auf den Webseiten teilweise wechselnde Werbung eingebaut ist sowie jederzeit Änderungen durch den Betreiber der jeweiligen Webseite durchgeführt werden können.

3. Jedes Mitglied ist für den Schutz seiner Zugangsdaten selbst verantwortlich.
Gelangen diese Daten in die Hände Dritter, ist dies unverzüglich zu melden.
Für den bis zur Meldung entstandenen Schaden in Form von Punkteverlust, ausgelesenen oder geänderten Daten etc. wird keine Haftung übernommen und auch keinerlei Ersatz geleistet.

§3 Werbeverbote:
Es ist strengstens untersagt in Werbemails für folgende Webseiten zu werben:
· die kriminelle Inhalte haben
· die das Gesetz missachtende Inhalte haben
· die ausländerfeindliche Inhalte haben
· die links- oder rechtsradikale Inhalte haben
· Lotterieangebote
· illegale Schneeballsysteme
· die religiöse oder sittenwidrige Inhalte enthalten
· reine Bannerfarmen
· ohne gültiges Impressum ( bei .de-Domains )
· für Banner/Links usw., die zu Seiten mit verbotenen Inhalten führen
· Spam
· die über mehr als 1 PopUps oder Popdown oder Layer verfügen
· die automatische Dialer oder Softwarezusätze installieren

Im Falle eines Regelverstoßes kann der Ausschluss beim ASS-MAILTAUSCH erfolgen.Weitere rechtliche Schritte bleiben vorbehalten.

ASS-MAILTAUSCH behält sich in fragwürdigen Fällen die Prüfung von zu bewerbenden Webseiten unmittelbar vor der Versendung sowie ein Auswechseln der beworbenen URL bei bereits versendeten Werbemails vor.

Bei wiederholtem Verstoß gegen die Werbeverbote wird die gebuchte Mail ohne Punkte-Rückvergütung gelöscht.

Die Werbemail mit der zu bewerbenden Webseite ist dem zugehörigen Interessengebiet zuzuordnen.

§3.1 Erotikwerbung:

Bei der Buchung von Bannern ist darauf zu achten, dass diese dem FSK16 Standart entsprechen. Werbung für Erotik und Pornografie ab FSK 18 nutzen Sie bitte ausschließlich die Werbeform Mail und dies ausschließlich nur in der Kategorie Erotik ab 18.


§4 Nutz- und Verfügbarkeit:
Der Anbieter gewährleistet weder den jederzeitigen und ordnungsgemäßen Betrieb, noch die ununterbrochene Nutz- und Verfügbarkeit dieses Online-Dienstes. Die Nutzung erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr; die Verlustrisiken, der von Mitgliedern ausgeführten Aktionen wie z. B. Download von Dateien, Dialer usw. entstehen, übernimmt ebenfalls das Mitglied. Für unvorhersehbare Zwischenfälle übernehmen wir keine Haftung.

§5 Anmeldung und Aktivität:
Es darf jede Person sich nur einmal bei ASS-MAILTAUSCH anmelden , bei Regelverstoß wird der Account gelöscht und es verfallen sämtliche Guthaben. Wenn Sie einen Referal geworben haben und dieser verstößt gegen die Regeln , bleibt Ihr Guthaben nach wie vor bestehen.

§6 Kauf von Werbung:
Beim Kauf einer Werbeform ist Ass-Mailtausch verpflichtet die Dienstleistung zu erbringen . Der Kunde erhält nur dann sein Geld zurück , wenn Ass-Mailtausch die Dienstleistung nicht erbringen kann.

Beim Kauf einer Werbeform geht der Kunde/User einen rechtsgültigen Kaufvertrag ein . Dieser kommt mit dem Absenden der kostenpflichtigen Werbebuchung zustande . Der Betrag ist innerhalb von 7 Tagen auf unsere angegebene Konten zu überweisen .Dem Käufer steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, soweit die gekaufte Dienstleistung damit abgedeckt ist. Die Frist zur Wahrung des Widerrufsrechtes beginnt erst mit der dem Zugang der Widerrufsbelehrung in Schriftform. In der Regel ist dies mit der schriftlichen Kaufbestätigung per Mail
Alle angegebenen Preise verstehen sich brutto incl. der gesetzl. Mehrwertsteuer.

§7 Änderungen der AGB:
Bei Änderungen der AGB, die sich nachteilig auf den User auswirken, haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, -Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (Newsletter).
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Das Guthaben wird ganz gleich in welcher Höhe vollständig ausgezahlt, sofern kein Verstoss gegen die AGB festgestellt wurden.
Über Änderungen der AGB wird jedes Mitglied per Newsletter informiert.
Nach Ablauf der Frist gelten die neuen Regeln/AGB’s als anerkannt.

§8 Automatisches Löschen:
Mitglieder die sich über eine längere Zeit nicht in ihren Account eingeloggt haben oder eine längere Zeit keine Email bestätigt haben, bekommen eine Erinnerungsmail , das Sie sich einmal einloggen bzw. Ihre Mails bestätigen müssen. Bleibt der User weiterhin inaktiv, dann wird der Account vom System automatisch gelöscht.

§9 Systemänderung:
Der Anbieter kann jeder Zeit Änderungen am System vornehmen, Refverdienst, Punktesystem, Aktivpunkte usw. verändern und/oder ganz einstellen.
In einem solchen Falle kommt §7 zur Anwendung.

§10 SPAM-Verbot:
Das Werben neuer Mitglieder durch SPAM wird strengstens untersagt, d.h. es wird verboten, E-Mails an Internet-User zu versenden, die dieses nicht ausdrücklich wünschen. Dies gilt auch für das Werben in Foren, Newsgroups, Chaträumen o.ä. wo dies nicht ausdrücklich erwünscht ist.

§11 Manipulation und Betrugsversuche :
Sollten Mitglieder dabei ertappt werden, das sie unser System manipulieren oder sich durch Mehrfachanmeldungen und Fakeanmeldungen Vorteile zb. bei unseren Refralleys verschaffen, werden wir die betroffenen Accounts sofort löschen !

Jegliche Manipulationen am System sowie die Ausnutzung von scriptbedingten BUG’s führt zum sofortigen Ausschluß des Mitgliedes unter Verlust sämtlicher Guthaben. Weitere rechtliche Schritte bleiben davon unberührt.


§12 Vergütung in Euro:

1. Mit der Umstellung auf ein Paid4 System wird für eine ordnungsgemäß bestätigte, gültige Werbemail ein fester Eurocentbetrag gutgeschrieben.
2. Ebenfalls in Eurocent erfolgt die Vergütung des Refverdienstes für das Bestätigen von Werbemails.
3. Provisionen und Prämien im Rahmen des Silber-Gold-Programmes werden ebenfalls in Euro bzw. Eurocent gutgeschrieben.


§ 13 Auszahlung:

1. Die Auszahlung kann bei Erreichen der Auszahlungsgrenze beantragt werden. Nach Prüfung des Antrages erfolgt die Auszahlung innerhalb 30 Tagen via Banküberweisung.
2. Zur ordnungsgemäßen Abwicklung der Auszahlung ist es notwendig, daß der User seine gültigen Bankdaten im System hinterlegt hat. Dies kann im Mitgliederbereich geschehen.
3. Sind bei Beantragung der Auszahlung keine, unvollständige oder offensichtlich fehlerhafte Bankdaten hinterlegt, wird der Auszahlungsantrag storniert. Sollte die ausgeführte Überweisung an die hinterlegten Bankdaten des Users an eine unrichtige Bankverbindung gehen und hat der User dies durch die Eingabe von unrichtigen Daten zu vertreten, erfolgt keinerlei Erstattung der Auszahlung seitens des Betreibers.
4. Auszahlungen sind nur an Banken innerhalb der Deutschlands, Österreichs und der Schweiz möglich, in Ausnahmefällen auch in andere EU-Staaten, wobei evtl. anfallende Kosten für die Überweisung vom Auszahlbetrag abgezogen werden.
5. Die Auszahlungsgrenze beträgt standartmäßig 10,- Euro. Für Mitglieder mit einem Upgrade auf eine Silber-Mitgliedschaft beträgt die Auszahlungsgrenze nur 5,- Euro, für Gold-Mitgliedschaften nur 1,- Euro.
6. Während der Bearbeitungszeit einer Auszahlung kann keine weitere Auszahlung beantragt werden.
7. Wird der Betrieb des Mailers vom Betreiber eingestellt, fällt die Auszahlungsgrenze weg und jeder User kann für sein angesammeltes Euroguthaben eine Auszahlung beantragen, welche dann nach Prüfung innerhalb 60 Tagen auf die hinterlegte Bankverbindung erfolgt. Es sind jedoch nur Beträge ab 1 Eurocent auszahlbar.



§ 14. Umtausch in Werbepunkte:

1. Das erwitschaftete Euroguthaben kann jederzeit ab einem Mindestbetrag von 1 Eurocent in Werbepunkte getauscht werden.
2. Sofern systembedingt möglich, kann das Euroguthaben auch für kostenpflichtige Werbung, Upgrades, Refkauf oder dergleichen verwendet werden.


$15. Upgrade der Mitgliedschaft auf Silber oder Gold:

1. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, seinen Status mittels kostenpflichtigem Upgrade auf Silber oder Gold zu ändern.
2. Ein entsprechendes Upgrade kann zu den aktuellen Konditionen im Mitgliederbereich beantragt werden. Nach erfolgter Zahlung der Gebühren wird der Mitgliedsstatus entsprechend der Beantragung geändert.
3. Eine Silber-Mitgliedschaft gilt über die gesamte Mitgliedschaftsdauer, sogenannt "Lifetime".
4. Eine Gold-Mitgliedschaft gilt so lange, wie die anfallenden Gebühren rechtzeitig bezahlt werden. Nach Ablauf fällt der Mitgliedsstatus auf Silber zurück.
5. Wird der Account auf Wunsch des Users oder aus Gründen, welche der User zu verantworten hat, gelöscht, erlischt die Silber- oder Gold-Mitgliedschaft und lebt auch nach erneuter Anmeldung nicht wieder auf.





Sponsoren-AGB


§1 Allgemeines

Für die Abwicklung von Werbeaufträgen zwischen einem Werbekunden und Ass-Mailtauch.de (im Weiteren Betreiber genannt) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere aktuelle Preisliste.

§2 Vertragsschluss und Auftragsannahme

Ein Werbeauftrag zwischen dem Sponsor und dem Betreiber gilt ab der schriftlichen Bestätigung per Email seitens des Betreibers.
Der Betreiber behält sich das Recht vor, in Ausnahmefällen einen Werbeauftrag abzulehnen.
Weiterhin behält sich der Betreiber bei technischen oder anderen Ursachen vor, den Schaltungstermin des Werbeauftrages zu verschieben.

§3 Leistungen

Die vereinbarten Leistungen seitens des Betreibers ergeben sich aus dem Werbeauftrag.
Die Anzahl der tatsächlichen Besucher muss nicht der Anzahl der gebuchten Werbemails entsprechen.
Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass alle nötigen Informationen vor dem Schaltungstermin dem Betreiber zugekommen sind.
Er ist außerdem für die Geheimhaltung seiner Zugangsdaten zu seinem Account selbst verantwortlich.

§4 Zahlungsbedingungen

Werbeaufträge werden nach Zahlungseingang zum schnellstmöglichen Termin geschaltet.
Es gilt die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültige Preisliste.
Die Stornierung von Aufträgen durch den Sponsor ist grundsätzlich möglich und muss schriftlich erfolgen.

Alles Preise verstehen sich brutto incl. der gesetzl. Mehrwertsteuer.

§5 Haftung

Der Betreiber haftet nicht für technische und andere Ausfälle.
Der Sponsor übernimmt die Verantwortung für die Werbung und er haftet dafür, dass seine Anzeige den allgemein gültigen Bestimmungen (z.B. wettbewerbsrechtlich) und dem deutschen Recht entspricht (keine Pornographie, kein Rassissmus, keine Dialer, keine Cracks,keine Looterieangebote,illegale Schneeballsysteme,keine rechts oder linksradikale Inhalte) entspricht.
Der Sponsor versichert mit der Abgabe eines Werbeauftrages, dass er alle erforderlichen Nutzungsrechte zur Schaltung der Werbeanzeige besitzt.
Außerdem stellt der Kunde den Betreiber von allen Ansprüchen Dritter frei, die aus der Ausführung des Auftrages entstehen könnten.

§6 Kündigung

Jeder Sponsor hat das Recht seine Account im Sponsorenbereich durch -Account löschen- zu kündigen. Eventuell vorhandenes Guthaben verfällt dabei.

§7 AGB-Änderung/Widerrufsrecht

Bei Änderungen der AGB, die sich nachteilig auf den Sponsor auswirken, haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (Newsletter).
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Das Guthaben wird ganz gleich in welcher Höhe vollständig ausgezahlt, sofern kein Verstoss gegen die AGB festgestellt wurden.
Über Änderungen der AGB wird jedes Mitglied per Newsletter informiert.


Stand: 01.05.2013



Disclaimer!
hier klicken



.:: Extras ::.

.:: Werbung ::.

 

 

 
 

 © 2004-15 by www.ass-mailtausch.de / Hosted by iHund.de